Kulinarik

Für welche Abenteuer man sich auch entscheidet, man muss sich dazwischen immer wieder stärken. Essen und Trinken, jausnen, genießen und sich zurücklehnen hat für uns Steirer oberste Priorität.

Hier eine Auswahl der Betriebe, die sich besonders gut dafür eignen.

 

MALERWINKL Restaurant + Kunsthotel

Im MALERWINKL haben sogar die Kochtöpfe Spaß

Die Familie Troißinger betreibt das Haus seit 1958 als Familienbetrieb. Mit Leidenschaft verwirklicht Chef Peter - der Koch, Künstler und Freidenker - seine Träume und Visionen. Seine Gäste sollen sich endlich wieder Zeit nehmen - Zeit zum Genießen. So gibt es an jeder Ecke etwas zu entdecken.

Die hervorragende Kulinarik des Restaurants ist ein weiterer Pluspunkt. Man fühlt sich unbeschwert, wenn Regionales und Saisonales nach Slowfood-Philosophie auf den Tisch kommt. Und auch die Weinkarte darf sich sehen lassen: Weine aus ganz Österreich mit Schwerpunkt Steiermark.

Öffnungszeiten Restaurant: 
Dienstag bis Freitag ab 14 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag ganztägig
Montag Ruhetag

Für Gruppen, Busse und Feiern gerne auch außerhalb dieser Zeiten auf Vorreservierung.

 

Wippl's Hofbergstubn

Der landwirtschaftliche Familienbetrieb der Familie WIPPEL liegt inmitten der steirischen Thermenregion nahe der Schlösserstraße mit herrlichem Blick auf die Riegersburg. Bei uns finden Sie ein feines Stück Steiermark, das wir Ihnen neben den vielen um-liegenden Ausflugszielen durch Wein und Kulinarik schmackhaft machen wollen:

 

Neben der bodenständigen, kalten steirischen Jausn servieren wir auch warme Speisen, die aus hochwertigen regionalen Produkten zu einem besonderen Geschmackserlebnis für Sie zubereitet werden. Unsere Karte wird immer wieder durch neue Gerichte, passend zur Jahres-zeit, erweitert und erneuert. Wir haben so das kulinarische Extra in saisonaler Frische für Sie parat. Ausgezeichnete Weine aus dem eigenen Weinkeller, hausgemachte Säfte und Schnäpse aus der Region runden das Angebot ab.

 

Während Sie den Aufenthalt bei uns entspannt genießen, finden Ihre Kinder in ruhiger Lage, abseits des Verkehrs,

viel Platz zum Spielen und Toben.

 

Neben der Hofbergstubn haben wir etwas Besonderes für Sie reserviert: s´Gwölb.  Lassen Sie sich in diesen geschichtsträchtigen Gemäuern „mehrgängig“ verwöhnen, erleben sie atmosphärische kleine Feiern oder ein romantisches Abendessen – erlesene

Weine runden einen besonderen Abend ab. Wir stellen Ihnen gerne ein Menü zu-sammen, das ganz nach Ihrem Geschmack ist – oder soll es eine Überraschung sein?

 

Hofbergstubn Öffnungszeiten
wochentags ab 10 Uhr
Sonn- und Feiertag ab 9 Uhr

 

Jänner bis März DI und MI Ruhetag  

April, Juni, Juli, August, Okt, Nov, Dez MI Ruhetag

Mai, Sept., Okt. kein Ruehtag

 

 

 

 

 

 

 

 

Burgtaverne Riegersburg

Stolz und mächtig thront die Riegersburg auf dem 482m hohen, steilen Vulkanfelsen, von dem sie das oststeirische Hügelland überblickt. Als unbezwingbar galt sie über Jahrhunderte, und noch heute flößt sie aufgrund ihrer imposanten Erscheinung Respekt ein.

Wer sie jedoch bezwungen hat - und das ist heutzutage nicht mehr ganz so schwierig, kann sich in der Burgtaverne stärken: mit Speisen der Saison und einem besonderen Tröpfchen, dem burgeigene Wein, der als steirische Spezialität gilt.

Die Innenräume des neu errichteten Selbstbedienungsrestaurants bieten Platz für 100 Personen, derGastgarten für 250 Personen. Auch Gruppenreservierungen werden jederzeit gerne angenommen. Für die Unterhaltung der kleinen Gäste gibt es einen eigenen, großen Kinderspielplatz.

Öffnungszeiten: Anfang April bis Ende Oktober

 

 

Gasthof Kraxner

Der Gasthof Kraxner ist ein Familienbetrieb inmitten des Steirischen Thermenlandes und blicken bereits auf eine mehr als einhundertjährige Gastwirtschaftstradition zurück. Eingebettet in die „Genussregion“ Steirisches Vulkanland finden Sie hier klassische, regionale Küche, die ideale Basis für Erholungssuchende und Familien bietet.

 

Essen und Trinken wird in der kulinarischen Region Vulkanland großgeschrieben. Aus diesem Grund finden im Gasthof Kraxner stets frische Produkte aus der Region den Weg in den Kochtopf und ins Glas, um auch die hohe Qualität der heimischen Weinbauern zu erwähnen.

 

Besonders verlockend sind auch die Spezialitätenwochen rund ums Jahr!

 

Genusshotel Riegersburg

 

Genusskultur in aller Vielfalt: Im Genusshotel Riegersburg wird eine große Auswahl an feinen Weinen, Delikatessen der Region, Edelbrände, Schokoladen,.... für Sie bereit gehalten.

 

Speziell Schinken, Käse und Balsam-Essig werden in unseren eigenen Reiferäumen zur vollen Geschmacksharmonie geführt.

 

Das Haus liegt harmonisch in einen Weinberg eingebettet in ruhiger Lage. Von überall kann man einen eindrucksvollen Ausblick auf die Riegersburg genießen.

 

 

Schloss Kapfenstein

Über 1000 Jahre Geschichte...

 

Schloss Kapfenstein liegt inmitten des steirischen Thermenlands weit im Südosten der Steiermark, nahe der slowenischen und ungarischen Grenze. Auf einem erloschenen Vulkankegel erbaut, trotzte die Wehrburg aus dem 11. Jahrhundert unzähligen Angriffen der Hunnen, Türken und Kuruzzen. 

 

1065 wurde Schloss Kapfenstein erstmals urkundlich erwähnt. Im Laufe der Zeit erlebte die Festung eine wechselvolle Geschichte, verbunden mit den klingenden Namen ihrer Besitzer. Seit 1898 ist das Anwesen mit seinen Ländereien im Besitz der Familie Winkler-Hermaden, die aus Schloss Kapfenstein einen Ort für romantische Genießer zum Wohnen, zum kulinarischen Erlebnis, zur Ruhe aber auch zum Feiern macht.

 

Das Restaurant

Gemütliche Gasträume und eine Terrasse mit Blick über das steirische Vulkanland. Wer hierher kommt, der hat einen wahren Platz zum Genießen gefunden. Einen Platz für die Sinne, für die Augen, den Gaumen und die Nase. „Leicht-kreativ-steirisch“ ist das Motto der Kapfensteiner Schlossküche, täglich mit einem 4- bis 6-gängigen Feinschmeckermenü, passend zur jeweiligen Jahreszeit und dem aktuellen Angebot der Region.

 

Die Liebe geht bekanntlich durch den Magen, aber auch der passende Wein tut das Seine dazu ... Mit Gefühl und Kenntnis werden die Speisen von den besten Weinen aus dem familieneigenen Weingut begleitet. Kenner und Genießer bekommen hier oftmals das gereicht, was im Weingut schon lange ausverkauft ist, und manch einem nur aus Erzählungen bekannt ist.

 

 

 

Schlosswirt Kornberg

1994 wurde der Schlosswirt im Gewölbe von Schloss Kornberg gegründet. Seitdem wird ständig an der Feinjustierung gearbeitet.

 

Noch besser, noch regionaler, noch kantiger und damit noch mehr Genusserlebnis für die Gäste sind das Credo vom Chef des Hauses, Raimund Pammer. Der Erfolg gibt ihm Recht.

 

Als Botschafter der Gastlichkeit repräsentiert Herr Pammer alle „Echt Steirisch Wirte“ und setzt somit ein noch stärkeres Augenmerk auf Regionalität und Qualität.

 

So wird Vulkanlandqualität in der Schlosswirt-Küche zum Kulinarium am Teller veredelt. Das exklusive Ambiente des Stüberls, aber auch das besondere Flair des prachtvollen und wildromantischen Renaissancehofs von Schloss Kornberg tragen das ihre zum kulinarischen Erlebnis bei.

 

Das bietet der Schlosswirt:

- neue regionale Küche im Stüberl und im Renaissanceschlosshof

- rustikaler Schmaus im mittelalterlichen Rittersaal

- alles für eine Märchenhochzeit……

 

Gasthaus Haberl

Das traditionsreiche Gasthaus Haberl in Walkersdorf bei Ilz ist seit vielen Generationen ein Familienbetrieb. Das hat sich auch seit der Neueröffnung 2008 nicht geändert.

 

Unter der Leitung von Diplomsommelier Mario Haberl, Bettina Fink-Haberl und dem vielfach prämierten Küchenchef Hans Peter Fink erblüht das altbewährte Gasthaus in neuer Frische.

 

Hier treffen sich Einheimische, Geschäftsleute und Genussreisende um in einem gemütlichen Ambiente beste steirische Gastlichkeit zu genießen.

 

Sie erwartet eine regionstypische, doch leichte und finessenreichen Küche, die selbstverständlich immer wieder mit den im Hause gefertigten Fink’s Delikatessen kombiniert wird.

 

Mittags werden schnelle und einfache Gerichte serviert, auf Wunsch wird Ihnen aber auch gerne der Tisch festlich gedeckt.

 

Abends finden Sie einen klassisch weiß gedeckten Tisch vor und können Ihren Gaumen mit herrlich-delikaten Speisen verwöhnen lassen.

Die Abendkarte umfasst auch ein spezielles 4-5 gängiges Menü, mit dem Hans Peter Fink seine Kreativität und seinen feinsinnigen Umgang mit hochwertigen Zutaten auf köstliche Art unter Beweis stellt.